Vorstand

Uta Deckow - Vorsitzende

MDR Landesfunkhaus Dresden
Königsbrücker Str. 88, 01099 Dresden

E-Mail: Uta.Deckow@mdr.de

Uta Deckow ist Leiterin der Redaktion Landespolitik beim MDR Sachsen. Sie ist damit verantwortlich für die landespolitische Berichterstattung des Landesfunkhauses in Hörfunk, Fernsehen und online. Sie hat Journalistik und Politikwissenschaften in Leipzig studiert und neben dem MDR auch schon für die Freie Presse, Radio PSR sowie verschiedene ARD-Hörfunkanstalten gearbeitet. Uta Deckow ist seit 1997 Mitglied bei der LPK Sachsen.

Falk Lange – Schatzmeister

REGIOCAST / RADIO PSR
Stadtbüro Dresden, Fetscherstraße 10, 01307 Dresden

Falk Lange ist seit 2008 Landeshauptstadt-Korrespondent der REGIOCAST im Stadtbüro Dresden. Schwerpunkt seiner redaktionellen Arbeit ist die Landespolitik, darüber hinaus recherchiert und produziert er auch zu allen anderen gesellschaftlich relevanten Themen in Sachsen. Zuvor war er vier Jahre lang Redakteur bei BCS Broadcast Sachsen. Mitglied der LPK Sachsen ist er seit 2008.

Juliane Morgenroth

Dresdner Morgenpost
Ostra-Allee 18, 01067 Dresden

E-Mail: Juliane.Morgenroth@ddv-mediengruppe.de

Juliane Morgenroth ist seit 2007 Redakteurin bei der Morgenpost Sachsen und seit 2008 verantwortlich für die landespolitische Berichterstattung der Dresdner sowie Chemnitzer Morgenpost. Sie hat Neuere und Neueste Geschichte, Politikwissenschaften und Soziologie in Augsburg studiert. Mitglied der LPK Sachsen ist sie seit 2008.

Tino Moritz

Freie Presse
Maxstraße 8, 01067 Dresden

E-Mail: tino.moritz@freiepresse.de

Tino Moritz schreibt seit Dezember 2012 als Dresden-Korrespondent der Freien Presse über Landespolitik. Seit März 2017 sitzt er wieder im Vorstand. Der LPK gehörte er bereits vor seinem knapp dreijährigen Gastspiel als Chemnitz-Korrespondent der Nachrichtenagentur dpa an, als er von 2002 bis 2009 für die damalige Nachrichtenagentur ddp aus Dresden berichtete.

 

 

Cornelius Pollmer

Süddeutsche Zeitung
Postfach 100813, 01078 Dresden

E-Mail: cornelius.pollmer@sueddeutsche.de

Cornelius Pollmer ist seit Herbst 2013 Korrespondent der Süddeutschen Zeitung für Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Er studierte Volkswirtschaft in Dresden und Journalismus an der LMU in München, wo er zudem die Deutsche Journalistenschule absolvierte. 2011 war er Arthur F. Burns Fellow bei der Los Angeles Times, seit Herbst 2014 gibt er ein Seminar für Journalismus an der TU Dresden. Mitglied der LPK Sachsen ist Pollmer seit 2013.